Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Markus Berg
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 26. Mai 2019 sind Sie aufgerufen, einen hauptamtlichen Bürgermeister oder eine hauptamtliche Bürgermeisterin der Stadt Westerstede zu wählen. Ich habe mich für eine Kandidatur entschlossen, da ich für meine Heimat Westerstede mehr Verantwortung übernehmen möchte. Am 15. August 2018 haben mich die Mitglieder der CDU Westerstede dann offiziell nominiert. Ich bin bereits seit 12 Jahren Mitglied des Stadtrates und seit über neun Jahren Parteivorsitzender der CDU Westerstede. Zudem bin ich Vorsitzender der Touristik Westerstede e. V..
 
Gemeinsam können Politik, Verwaltung und die Bürgerinnen und Bürger für Westerstede und seine Dörfer auch in Zukunft noch mehr erreichen. Grundvoraussetzung ist dabei ein vertrauensvoller Umgang miteinander. Dafür stehe ich!
 
Meine Ideen für die Zukunft Westerstedes mit seinen Dörfern möchte ich in den kommenden Monaten mit Ihnen diskutieren. Ich freue mich darauf!

Nun lade ich Sie herzlich ein, mich auf dieser Internetseite näher kennenzulernen. Zudem finden Sie auch laufend aktuelle Informationen über meine politische Arbeit.

Herzlichst
Ihr 
Markus Berg



 
CDU-Generalsekretär Seefried zu Gast in Westerstede
Zusammen mit dem Generalsekretär der CDU in Niedersachsen Kai Seefried MdL und den beiden stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Westerstede, Claudia Beeken und Lars Schmidt-Berg, habe ich am 14.03.2019 das Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie im Ärztehaus an der Ammerlandklinik besucht.
weiter

Stadt muss auf wachsende Nachfrage reagieren
In der Sitzung des Ausschusses für Familien, Jugend, Senioren, Soziales und Ehrenamt am 12. März 2019 haben die Mitglieder Mehrheitsgruppe bestehend aus CDU/FDP/Rowold den Bau einer weiteren Kindertagesstätte in Westerstede angeregt. Diesen Vorschlag unterstütze ich zu 100 Prozent. Die Nachfrage nach Kita-Plätzen ist groß, darauf müssen wir reagieren. Auch in Ocholt muss über einen Neubau der Kindertagestätte nachgedacht werden, auch dies wird derzeit verwaltungsseitig geprüft nachdem wir dies vorgeschlagen haben.
weiter

Senkung des Mindestalters sinnvoll
Die CDU-Fraktion im Ammerländer Kreistag schlägt vor, das Mindestalter bei der Bezuschussung von Kinder- und Jugendfahrten herabzusetzen. Dieses soll künftig 10 statt 14 Jahre betragen. Die „Richtlinie zur Förderung von Jugendpflegemaßnahmen“ des Landkreises soll entsprechend geändert werden. Dies begrüße ich ausdrücklich.
weiter

Der traditionelle Neujahrsempfang der CDU Westerstede fand am Sonntag, 17.02.2019 um 11:00 Uhr in der Gaststätte Dierks in Torsholt statt. Der Einladung des CDU-Stadtverbandes und der CDU-Ratsfraktion waren 150 Vertreter von Vereinen, Verbänden, Kirchen und Organisationen gefolgt.
weiter

Auf dem Neujahrsempfang der CDU Westerstede hatte ich die Möglichkeit, mich persönlich sowie meine politischen Ziele vorzustellen. Ich machte deutlich, dass ich meine Stärken darin sehe, verschiedene Interessen zusammenzuführen und tragfähige Kompromisse zu finden.
weiter

Termine